Home > Aktuell > Attilastraße noch bis Ende November eine Baustelle

Attilastraße noch bis Ende November eine Baustelle

Baustelle Attilastraße

Die Sperrung der Attilastraße nach einem Wasserrohrbuch sorgt in Lankwitz schon seit Mitte August für Verkehrsprobleme. Inzwischen sind auch die Gründe für erhebliche Bauverzögerungen bei der Beseitigung des Wasserrohrbuchs bekannt. Noch ist Geduld gefragt. Eine Fahrspur soll jedoch ab Ende Oktober freigegeben werden. Erst ab Ende November sind beide Fahrtrichtungen für den Verkehr frei.

Die Gründe für die Bauverzögerungen liegen im Untergrund. Pläne der Deutschen Bahn sorgen für weitere Erschwernisse.

Die Gründe werden in der Tempelhof-Schöneberg Zeitung erläutert:

Attilastraße: Baustelle mit Überaschungseffekten