Home > Wirtschaft
Papierproduktion

Papierindustrie befürchtet Kurzarbeit wegen hoher Energiekosten

4,3 Prozent der deutschen Papierfabriken halten in absehbarer Zeit Kurzarbeit für möglich. Das hat eine Mitgliederbefragung des Branchenverbandes DIE PAPIERINDUSTRIE ergeben. „Viele Unternehmen können die explodierenden Energiekosten nicht mehr an die Kunden weitergeben, ihnen bleibt im Zweifel nur noch die Drosselung der Produktion“, erklärte der Präsident des Verbandes, Winfried Schaur.

Weiterlesen
EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm

EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm erhält Branchenpreis der Ernährungswirtschaft

EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm wurde am 4.11.2022 mit dem wichtigsten Branchenpreis der deutschen Ernährungswirtschaft ausgezeichnet. Für ihre unternehmerische Leistung erhielt die selbstständige EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm den „Goldenen Zuckerhut“ ausgezeichnet. Die 42-Jährige führt mit großem Erfolg fünf EDEKA-Märkte in der Hauptstadt und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter:innen. Mittlerweile betreibt Stefanie Brehm fünf Super-

Weiterlesen
Meta Platforms, Inc.

Metaverse sorgt für Wachstumsknick

Der erfolgsverwöhnte Konzernchef Mark Zuckerberg verzeichnet mit dem Facebook-Konzern Meta einen ernsthaften Wachstumsknick. Mit dem größten Stellenabbau seiner Geschichte von mehr als 11.000 der insgesamt ca. 87.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ein gravierender Schritt zur Kostensenkung unternomen (13% der Belegschaft). Mark Zuckerberg sprach am Mittwoch in einer Mitteilung an die Belegschaft

Weiterlesen
Würstchen: nicht nur Grillgut

„Wurstweltmeister“ wird auch „Wurst-Export-Weltmeister“

Während die Fleischindustrie in Deutschland mit zunehmender Konkurrenz veganer Produktalternativen zu tun bekommt, steigt die weltweite Nachfrage nach Wurst „Made in Germany.“Einige typisch deutsche Wurstsorten sind global sogar echter Verkaufsschlager. Besonders in Asien wächst die Begeisterung für Wurst „Made in Germany“ rasant. Würstchen im Glas sind hier ein Renner im

Weiterlesen
Wohnungsbau in Berlin

Sozialwohnungen: Spitzensubventionen für Bauinvestoren

Mehr Sozialwohnungen sollen in Berlin gebaut werden, dafür treten neue Förderrichtlinien in Kraft. Die im Amtsblatt veröffentlichten neuen Wohnungsbauförderungsbestimmungen (WFB 2022) sollen die die Zahl der dringend benötigten Sozialwohnungen erhöhen. Der Senat von Berlin hat dazu eine außergewöhnliche Anhebung der Fördersätze für die neuen WFB 2022 beschlossen. Bausenator Andreas Geisel sagte

Weiterlesen
Alexander Hagelüken: Wirtschaft für Kids

Wirtschaftskompetenz für Kids

Jugendliche interessieren sich nicht nur für Klimaschutz und globale Gerechtigkeit, sondern interessieren sich auch lebhaft für Wirtschaft. In Schulen und Elternhäusern wird das existenziell so wichtige Thema jedoch zu wenig behandelt. Ein aktuelles Buch füllt diese bildungspolitische Qualitätslücke.Alexander Hagelüken, Ökonom, und Leitender Redakteur für Wirtschaftspolitik bei der Süddeutschen Zeitung hat

Weiterlesen
Grüne Geldanlagen

Nachhaltige Geldanlagen in Zeiten der Krisen?

In der Finanzbranche boomt das Geschäft mit der Nachhaltigkeit. Immer mehr Menschen wollen mit ihrem Geld nachhaltig investieren. Nicht immer landet das Geld dann in Zukunftsprojekte. Die ZDFzoom-Doku „Grünes Geld – Fragwürdige Geschäfte mit dem guten Gewissen“ geht diesem Thema nach. Fragwürdige Akteure Oft stecken in den nachhaltigen Fonds umstrittene Großkonzerne wie

Weiterlesen
DIE GAZPROM-LOBBY

Die Gazprom-Lobby in Deutschland

Seit 2015 gelang es Gazprom, die wichtigsten Gasspeicher in Deutschland vollständig unter seine Kontrolle zu bringen. Die damalige Bundesregierung sicherte den Deal mit einer 1,8-Milliarden-Euro Bürgschaft ab. Eine Hintergrundrecherche von correctiv.org zeigt die entscheidenden Schritte auf, die Deutschland in die extreme Abhängigkeit von Russland brachten.Die journalistische Recherche in Zusammenarbeit mit

Weiterlesen
Vielfalt im Bioanbau

Steigende Energiekosten gefährden die Obst-, Gemüse-, Gartenbau- und Kartoffelwirtschaft

Die explodierenden Energiekosten gefährden alle Unternehmen in der der Obst-, Gemüse-, Gartenbau- und Kartoffelwirtschaft in ihrer Existenz. Trotz regionaler Einkaufskampagnen der Handelskonzerne geraten viele Betriebe in Not, weil sie Geräte, Maschinen und Transportlogistik in Gang halten müssen, ohne ihre Großhandelspreise erhöhen zu können.Vor allem sind auch Biobetriebe betroffen, weil die

Weiterlesen
Habecks kleine Marktwirtschaft

Habecks kleine Marktwirtschaft: „Die energieeffiziente fossilfreie Bäckerei!

Glosse: Michael Springer Die Aufregung um Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck in der Sendung Maischberger schlägt weiter hohe Wellen. Robert Habeck sagte sinngemäß, dass bestimmte Branchen bei zu hohen Energiekosten „erstmal aufhören zu produzieren,“ und nannte dabei auch das Bäckerhandwerk, das bald in Berlin sein 720-jähriges Innungsjubiläum begehen wird.Habeck ordnete

Weiterlesen