Donnerstag, 18. Juli 2024
Home > Aktuell > Die Künstlich-Intelligente Frage #2

Die Künstlich-Intelligente Frage #2

Reihe: „Die künstlich intelligente Frage?

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als „zukunftsweisende Technologie“. Doch was eigentlich ist künstliche Intelligenz und wie verändert sie unser Leben? — Diese Fragen werden zurzeit breit und umfassend diskutiert. Konsens über die Nutzung der KI-Systeme entsteht, wenn man Forderungen nach einer ethische vertretbaren und verantwortbaren Nutzung der selbstlernenden KI-Systeme stellt, und nach Lösungen sucht. Auch in dieser Zeitung und Redaktion wird bereits mit nützlichen KI-Systemen gearbeitet. Das größte KI-System arbeitet in der verlinkten Wetteranwendung windy, die im Prinzip Daten per Satellit gewinnt, im Großrechenzentrum der EU-Wetterzentrale in Prag verarbeitet werden, und als echtzeitnahe Simulationen in dieser Zeitung angezeigt werden.
Das Europäische Parlament hat aktuell eine Erklärseite aktualisiert, die die Nützlichkeit von KI betont:
„Was ist künstliche Intelligenz und wie wird sie genutzt?“ – Doch leider entstehen die bedeutendsten Innovationen nicht in der EU.
Mit der Entwicklung von OpenAI und ChatGPT kommt das weltgrößte KI-System zur Anwendung. Es wird von MICROSOFT in die Suchmaschine Bing eingebaut, und als Co-Pilot in allen Office365-Programmen und über WINDOWS 11 und seinen Nutzerkonten mit dem MICROSOFT Daten-Centern verbunden.

Dabei entstehen völlig neue Grundsatzfragen. In der Beitragsreihe „Die Künstlich-Intelligente Frage“ wird diesen Grundsatzfragen nachgespürt. Der ausführliche Beitrag ist in der Berlin-Mitte Zeitung zu finden:

Die Künstlich-Intelligente Frage #2


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Offene Redaktionelle Gesellschaft!Zwei grundlegende „First-Thinking-Principles“ bilden die Basis für ein neues Konzept digitaler Lokalmedien, die für offene, demokratisch regierte und interkulturelle Stadtgesellschaften konzipiert werden. Künftig muss im Journalismus der Ansturm der offenen KI-Systeme in ethische und rechtliche verantwortliche Bahnen gelenkt werden können! Gastbeiträge und Anworten auf offene Fragen sind hier möglich! Bitte schreiben Sie uns!
Kontakt: info@anzeigio.de