Home > Berlin > Makabere Weihnachtsgeschichte aus dem Mauerpark

Makabere Weihnachtsgeschichte aus dem Mauerpark

Barbara Lah: Von Mord alleine stirbt man nicht

Die Autorin lebt in Prenzlauer Berg, zusammen mit zwei Kindern, einem Hund, fünf Vögeln, zwei Katzen und 14 Fischen. Barbara Lah widmet sich nach zahlreichen erlebten Reisen und beruflichen Welterkundungen ihrem Familienleben.
Ihr kreativer Geist hat eine neue Leidenschaft entwickelt: 2020 erschien ihr erster Roman. Sie ist endlich angekommen, und arbeitet nun in Berlin und schreibt Liebesgeschichten, „für Leute die Schnulzen nicht leiden können und Krimis für nicht-Krimileser“.  Ihre Ausbildung im Hotel und ein Studium der Afrikawissenschaften lassen weltläufiges Wissen einfließen. Ihre Phantasie wandert zwischen Berliner Dialekt, Alltagshumor und schwarzen Humor.

Eine makabre Weihnachtsgeschichte, abseits aller Klisches ist entstanden:
„Unser herzliches Beileid…Ihre Frau ist ermordet worden.“

Sie beginnt im Mauerpark. Kurz vor Weihnachten stehen zwei Polizisten und ein Hund vor Jakob Beusners Bücherstand am Mauerparkflohmarkt in Berlin:

»Unser herzliches Beileid.« »Warum?« »Ihre Frau ist ermordet worden.« »Hast du se noch alle? Meine Patti is in Brandenburg.« »Ne mein Freundchen, die ist tot. Und Brandenburg ist schön, aber der Himmel ist dit nich.«

Das Büchlein hat ein schön gestaltetes Cover. Grafische Elemente lockern das Leseerlebnis auf. Ein überraschendes Highlight ist in der Geschichte verborgen, die Leserinnen und Leser dürfen gespannt sein.

Die makabre Weihnachtsgeschichte aus dem Mauerpark ist gerade rechtzeitig erschienen, um den Alltag im Corona-Lockdown aufzulockern. Als kleines Geschenk und Mitbringsel kann es auch empfohlen werden.
Erschienen ist es im Eigenverlag auf der Self-Publishing-Plattform epubli.de

Barbara Lah:
Von Mord alleine stirbt man nicht

ePubli Pamphlet, 37 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7531-0501-7
6,99 Euro

Das Buch kann bei der Autorin direkt bestellt werden und ist auch über Amazon erhältlich:
www.barbara-lah.de


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! – Das Mediennetzwerk Berlin fördert die Creative City. Autorinnen und Autoren bekommen direkten Marktzugang für eigene kreative eCommerce-Aktivitäten. Kontakt: info@anzeigio.de