Home > Aktuell > Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler

Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler

Fördermittel stehen bereit

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat Mittel in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro zur Förderung in den Berliner Bezirken im Rahmen der Initiative „Draußenstadt“ (BESD-Programm) bereitgestellt.
Der Fachbereich Kultur in Steglitz-Zehlendorf kann aus diesem Fördertopfg einmalig 25.000,00 € für Zuwendungen abrufen.

Gefördert werden kulturelle Projekte der Musik, bildenden Kunst im Stadtraum, der performativen Kunst sowie der Literatur, die maßgeblich durch selbstständige Künstlerinnen und Künstler im Stadtraum unter freiem Himmel durchgeführt werden.

Projektzeitraum: 01.01.2021 – 31.08.2021
Bewerbungsfrist: 11.11.2020 (Eingang beim Bezirksamt)

Ziele der Förderung
1. Es sollen zusätzliche Verdienstmöglichkeiten für freiberufliche Künstlerinnen und Künstler, einschließlich Honorarkräfte des Landes Berlin entstehen. Vor allem der von Schließung und Einschränkung der bezirklichen Kultureinrichtung betroffene Personenkreis soll gefördert werden.
2. Niedrigschwellige Kunst- und Kulturangebote im öffentlichen Raum werden gefördert, insbesondere wenn sie Zielgruppen adressieren, die von der Corona-Pandemie in besonderem Maße betroffen sind (z. B. Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderungen sowie erkrankte Menschen).
3. Nutzung und Erschließung von Flächen unter freiem Himmel, wie Brachen, Plätze, Parks und Gärten und sowie leerstehende Gewerbeflächen, die auch Kulturorte für Nachbarschaften, neuen Zielgruppen und neues Publikum schaffen.

Förderfähige Kosten
Förderfähig sind grundsätzlich alle Ausgaben, die im Rahmen des Projektes anfallen, dazu zählen neben Honoraren und Sachmitteln zum Beispiel auch Beiträge und Gebühren. Mindestens 65 % der Ausgaben sind für Honorare anzusetzen. Abweichungen bedürfen der vorherigen Zustimmung.

Antrags-Informationen:
Alle Unterlagen und Informationen sind auf der Internetseite des Fachbereichs Kultur zu finden:

Kontakt:
Björn Nowak, Telefon: (030) 90299-2386, E-Mail

Anträge sind postalisch zu richten an:
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Kult 10
14160 Berlin


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! – Öffentlich Veranstaltungen ankündigen, ohne Hashtags, mit SEO und berlinweiten Reichweiten weckt Aufmerksamkeit und Besucherinteresse. Kontakt: info@anzeigio.de