Home > Bezirk > Tief- Rohrleitungsbau der Berliner Wasserbetriebe im Hindenburgdamm

Tief- Rohrleitungsbau der Berliner Wasserbetriebe im Hindenburgdamm

Tief- und Rohrleitungsbau

Vom 16.08.2021 bis voraussichtlich zum 28.02.2022 erneuern die Berliner Wasserbetriebe im Hindenburgdamm zwischen Augustastraße und Krahmerstraße in drei Bauabschnitten die Trinkwasserleitungen und Abwasserkanäle.
Von den Tiefbau- und Rohleitungsbauarbeiten sind folgende Bereiche betroffen:

  • Hindenburgdamm: Hausnummer 101-93 / 28-39
  • Marschnerstraße 58-66
  • Kreutzerweg 33-37

Im 1. Bauabschnitt zwischen Moltkestraße und Dürerstraße werden ab 16.08.2021 ca. 80 m Regenwasserkanal DN 500 sowie ca. 100 m Abwasserdruckleitung DN 1000 erneuert.

Für eine beschleunigte Bauausführung ist Fa. Tesch Kanal- und Rohrleitungsbau GmbH beauftragt, im Zwei-Schicht-System an fünf Werktagen pro Woche von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Samstag im Ein-Schicht System von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr arbeiten.
Die direkten Anwohner wurden schon vor dem Baubeginn mittels schriftlicher Anwohnerinformation über die Leitungsarbeiten informiert.
Ansprechpartner bei den Berliner Wasserbetrieben ist Herr Bernicke:
Mail: christian.bernicke@bwb.de