Home > Aktuell > Asphaltdecke in der Kaiser-Wilhelm-Straße im Bau

Asphaltdecke in der Kaiser-Wilhelm-Straße im Bau

Asphalt-Bau-Kolonne

Die wochenlange Erneuerung der Fahrbahn der Kaiser-Wilhelm-Straße zwischen Bruchwitzstraße und Alt-Lankwitz geht in die letzte Phase. Nach Abbruch der alten Fahrbahndecke und Auskofferung des Straßenunterbaus wurden in der letzten Woche die Erdbauarbeiten abgeschlossen. Der neue Straßenunterbau war eingebaut und höhengerecht verdichtet worden. Die Asphalt-Bau-Kolonne konnte schon in der letzten Woche erste Asphalttragschichten an der Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Straße / Alt-Lankwitz einbauen.

Inzwischen arbeitet die Asphalt-Bau-Kolonne der Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co.KG auf voller Streckenlänge des Bauabschnitts der Kaiser-Wilhelmstraße. Ein Asphalt-Fertiger wird nun fast kontinuierlich mit Material beschickt und arbeitet sich Meter um Meter und Schicht um Schicht vor.

An der Gehwegseite wird heute schon die erste Bahn der neuen Fahrbahndecke eingebaut. Die Asphaltbauarbeiten gehen nun zügig weiter, sodass Mitte Juni mit einer Fertigstellung des kompletten Streckenabschnitts zu rechnen ist.

Für die Anwohner in Alt-Lankwitz endet dann die Phase der vorübergehenden Verkehrsberuhigung. Der Pächter der ARAL-Tankstelle kann dann auch wieder durchgehend mit Kundschaft rechnen. Die Tankstelle konnte während der letzten Woche nun unter Umwegen über die Bruchwitzstraße und Alt-Lankwitz erreicht werden.

Asphaltbau Kaiser-Wilhelm-Straße
Asphaltbau in der Kaiser-Wilhelm-Straße / Ecke Alt-Lankwitz – Foto: szz
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.